Lieselotte Langer
81 Jahre alt, ehemals Hauptbuchhalterin und nun Bewohnerin des Richard-Böttger-Pflegeheimes, einem Hauptspielort des Filmes. In der Schule durfte sie bei einer Aufführung des Krippenspiels die Schleppe des Mohren aus dem Morgenland tragen. Es dauerte dann noch einige Jahrzehnte, bis sie ihre Leidenschaft für die Schauspielerei wieder entdeckte und sich entschloss, die Rolle der Frau Kramer in WIR WERDEN UNS WIEDERSEH'N zu übernehmen. "Ich sage jetzt immer: Wenn ich noch mal auf die Welt komme, werde ich Schauspielerin, obwohl es gar nicht so einfach ist."

"Vor allem Lieselotte Langer muss man nennen, eine alte Dame von verblüffender Präsenz und Wärme. Sie agierte vor der Kamera einfach souverän." Mannheimer Morgen


--> back


© 2006 Frischfilm / Motorfilm   -   supported by    -   Home   -   Impressum