Mardi Gras.bb (Musik)
Ob sich Uli "Reverend" Krug, darüber im Klaren war, was er lostreten würde, als er vor einigen Jahren mit einem Sousaphon im Handgepäck aus New Orleans zurückkehrend, den promovierten Arzt für Haut- und Geschlechts-Krankheiten Doktor Wenz, mit dem Mississippi-Sumpffieber infizierte, ist mittlerweile nicht mehr festzustellen ...
Diskografie (Auswahl): ALLIGATORSOUP (1999) - "ein bombastisches Album, das klingt, als hätten Pizzicato Five mit Tom Waits und den neuen Lounge Lizards gemeinsame Sache gemacht." (Jazzthetik); SUPERSMELL (2000) - die Single-Auskopplung "Psychoflute" stieg von Null auf Eins in die deutschen Clubcharts ein. Es folgten Gastspiele u.a. in Moskau, Paris, Rom, Istanbul, London, Amsterdam, Budapest und Montreux. In Cannes verzierte man die Filmfestspiele, in Montreal zelebrierte die Band ihren Voodoo-New Orleans-Groove vor 60.000 begeisterten Zuschauern. Prince himself ließ es sich nicht nehmen, dem gesamten Konzert backstage beizuwohnen; ZEN RODEO (2002) - "Mit Doc Wenz wurde der Welt der letzte große Entertainer geboren" (Musik Express); HEAT (2003) - "Mardi Gras.bb ist einfach zu heiß für diese Welt!" (Kinonews); 29 MOONGLOW (2004) "Zugleich melancholisch und glamourös wie das Leben des großen Gatsby, nach üblem Absinth und verrauchten Opiumhöhlen stinkend, kokett wie Rag und verrucht wie Josephine Baker." (Jazzthing).

--> back


© 2006 Frischfilm / Motorfilm   -   supported by    -   Home   -   Impressum